Zwei Zuzüge für die NLA

Mateo de Ramón übernimmt die NLA 🤝💥

Mit dem Spanier übernimmt ein erfahrener Mann die 1. Mannschaft des RSC Uttigen. Seine Karriere liest sich wie in einem Bilderbuch: Angefangen mit dem Rollhockey hat der Katalane mit 4 Jahren, mit 16 Jahren übernahm er bereits seine erste Mannschaft als Trainer. Weiter machte er beim CP Vic; Dort war er zuerst verantwortlich für eine, dann zwei Mannschaften und wurde schliesslich zum Juniorenchef ernannt. 2004 wechselte er nach Sevilla, wo er nur einige Momente blieb, bevor er vom Club Patín Tenerife engagiert wurde. Mit der dortigen Mannschaft gewann er den CERS Cup.🏆 Bekannt wurde er in der Schweiz erst 2013 mit der Übernahme der Mannschaften beim Montreux HC. 2015 gewann er mit dem Cup seinen ersten Schweizer Titel. Darauf folgten weitere Titel und sogar ein Engagement in der Schweizer Nationalmannschaft während einer EM und einer WM. 🇨🇭

(Interview; Originalversion, Übersetzung weiter unten) Cher Mateo de Ramón, bienvenue au RSC Uttigen 💛💙 1. Quelles sont les raisons qui t’ont motivé à accepter de prendre la fonction d’entraîneur de la première équipe du RSC Uttigen? -Le choix d’arrêter au MHC a plutôt été imposé par les décisions prises par le président au niveau salarial que j’ai refusé et j’ai donc donné ma démission. Deux mois se sont écoulés, tout a pu se poser tranquillement et votre chef technique Bernard Seiler m’a fait une proposition qui me permet de concilier ma vie familiale, ma professionnelle et ma passion qui est le rink. Uttigen a toujours démontré un bon travail avec ses jeunes et c’est ce qui m’a motivé d’accepter ce challenge.

2. Tu es l’entraîneur de la première équipe. Comment vas-tu le faire avec la langue ? -C’est vrai que je ne parle pas l’allemand. Il y a 7 ans que je ne parlais pas non plus un mot de français. Mais finalement le langage du rink est universel. Et je suis persuadé qu’avec l’aide des joueurs on arrivera parfaitement à se comprendre.

3. Quels sont tes buts ? -Engagement, discipline et travail ont toujours été mes valeurs. Mon objectif est de voir progresser chaque joueur et d’avoir une équipe performante. Merci beaucoup et à bientôt. Salutations Mateo

(Übersetzung ins Deutsche) Herzlich willkommen Mateo de Ramón. 💙💛 1. Was waren Deine Gründe die NLA-Mannschaft des RSC Uttigen zu übernehmen? -Meine Wahl beim MHC aufzuhören war eher aufgezwungen, dies aufgrund den Lohnentscheidungen des Präsidenten, welche ich abgelehnt habe und deswegen meinen Rücktritt gegeben habe. Zwei Monate sind seither vergangen und alles hat sich beruhigen können, euer Sportchef Bernard Seiler hat mir dann einen Vorschlag gemacht, der es mir erlaubt mein Familienleben, meinen Job und meine Leidenschaft – das Rollhockey- zu verbinden. Uttigen hat immer eine gute Arbeit mit seinen Jungen aufgezeigt und das hat mich motiviert die Challenge anzunehmen. 2. Du bist der Trainer der 1. Mannschaft. Wie wirst Du es mit der Sprache machen? -Es ist wahr, ich spreche kein Deutsch. Vor 7 Jahren habe ich kein Wort Französisch gesprochen. Aber schlussendlich ist die Sprache des Rollhockeys universell. Und ich bin überzeugt, dass man mit der Hilfe der Spieler es sehr gut schaffen wird, sich zu verstehen. 3. Was sind Deine Ziele? -Einsatz, Disziplin und Arbeit waren schon immer meine Werte. Mein Ziel ist es jeden Spieler Fortschritte machen zu sehen und eine erfolgreiche Mannschaft zu haben. Vielen Dank und bis bald. Mateo de Ramón

/Interview: Remo W. /Übersetzung: Kimi /Quelle Informationen: rollerenligne.com

Yannic Lanz back in Uttigen💥💥💥

Uttigen arbeitet weiter an seinem Kader für die Saison 20/21. Mit Yannik kommt ein Eigengewächs nach Hause, was den RSC sehr freut. Herzlich Willkommen Yannic Lanz.

Yannic, was waren Deine Gründe für eine Rückkehr? -Ich will das Rollhockey in m

einem Leben noch einmal in den Vordergrund stellen und denke es ist der richtige Zeitpunkt dafür.

Du kommst als "Routinier" zurück, wo siehst Du Deinen Platz in der Mannschaft? -Ich hoffe ich kann den Jungen weiterhelfen, werde aber alles geben um meinen Einsatz zu erhalten.

Uttigen spielt weiter mit nur einem Ausländer, was hälst Du davon? -Ich glaube in diesem Team ist genug Talent vorhanden und wenn jeder 120 Prozent gibt, liegt auch (fast) ohne Ausländer etwas drin.

Was darf der RSC Uttigen von Dir erwarten in der kommenden Saison? -Der RSC kann 100 Prozent auf mich zählen und ich werde alles geben für das Team.

/Interview: Remo W. /Foto: h.c.m.w (Instagram HC Münsingen Wölfe)

Weitere Beiträge
joexsports website webmaster

KONTAKT

Rollsport Club Uttigen
Rollhockeyhalle Grüeneblätz
Thunstrasse 13
3628 Uttigen

© RSC UTTIGEN 2019

CREATED BY 

Joexsports_2017_white.png
Logos RC Devils_RC.PNG
RSC Uttigen.png
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle