NLA Startsieg gegen Montreux


Ein harter Brocken wartete auf das Team von Neo-Trainer Matéo: Das Auswärtsspiel in Montreux. Gut eingestellt ging Uttigen ins Spiel. Trotzdem wurden sie in der 3. Minute kalt geduscht. Uttigen reagierte aber gekonnt und spielte sich etliche Chancen heraus. Nur der Montreuxtorhüter konnte sein Team mit einer Topleistung mit einem 1:0 in die Pause führen. Nach der Pause ging es gleich weiter: Der RSC drückte, nur das Tor wollte nicht fallen. Eine blaue Karte gegen Uttigen wurde eiskalt durch Montreux ausgenutzt. "Jetzt aber!", sagten sich die Uttigerboys. Jeder holte alles aus sich heraus, und Uttigen machte aus dem 2:0 Rückstand ein 2:4 ! 👏

Nächsten Freitag spielt Uttigen wieder auswärts, diesmal wartet der RHC Wimmis. Anspielzeit ist 20:30 Uhr.

Tore Uttigen Robin / Simu/ Nick / Yves /Matchbericht: Remo W. /Fotos: Stephanie Rickli

📢Montreux HC 2 : 4 RSC Uttigen (1:0

Weitere Beiträge