Knappe Niederlage gegen Diesbach

RHC Diessbach – RSC Uttigen, 09.02.2022



Beim Hinspiel in Uttigen setzte sich Diessbach mit 1:6 klar durch. Für das Spiel am

Mittwochabend in Diessbach war also eine Leistungssteigerung gegenüber dem letzten

Treffen unbedingt nötig, um eine Chance auf Punkte zu haben.



Die gute Mannschaftsentwicklung wurde in der ersten Halbzeit bestätigt. Die gut organisierte

Uttiger Verteidigung hielt gegen die stark spielende Diessbacher gut. Diessbach spielte den

Ball schnell und versuchte den läuferischen Vorteil für sich auszunutzen. Uttigen hatte aber

durchaus auch gute Ballbesitzphasen und in der 11. Minute konnte Yves ein Assist von

Sascha zum 0:1-Führung verwerten. Diessbach machte weiterhin Druck, konnte aber Jean-

Pierre nicht bezwingen. Erst bei der letzten Aktion der ersten Halbzeit konnte Diessbach ein

Stellungsfehler in der Uttiger Defensive ausnutzen und erzielte 4 Sekunden vor Schluss das

1:1-Tor.



Uttigen liess sich nicht aus dem Konzept bringen und spielte auch in der zweiten Halbzeit

diszipliniert. Es entwickelte sich ein durchaus ausgeglichenes Spiel, mit leichten Vorteilen für

Diessbach aber grundsätzlich mit Chancen auf beiden Seiten. In der 30. Minute ging

Diessbach mit einem klassischen Kissling-Tor von der Grundlinie in Führung. Uttigen änderte

den Spielkonzept nicht und agierte weiterhin geduldig. Auf beiden Seiten gab es noch genug

Torchancen und auch in der letzten 5 Minuten hatte Uttigen einige gute Möglichkeiten,

niemand war aber heute in der Lage, weitere Tore zu erzielen.



Damit wurde die gute Leistung von Uttigen nicht mit Punkten belohnt. Nach zwei Niederlagen

in Folge geht nächste Woche mit Spielen gegen Montreux (Dienstag, 20:30 in Uttigen) und

Genf (Sonntag, 15:30 in Genf) weiter.






Weitere Beiträge