Niederlage gegen Pully

Innert einer Woche trafen die Teufel aus Uttigen am Samstag zum zweiten Mal auf Pully. In der Grüneplätzhalle in Uttigen wollte man die Playoffs endlich sichern. Die Devils begannen wie schon vor einer Woche stark und mit viel Druck. Mit einem Pressing wollte man dem Gegner keine Chance zum Spielaufbau geben und das gelang im Ganzen recht gut. Pully spielte hart am Limit und standen nach 12 Minuten schon bei 10 Teamfouls. Remo Niederhauser trat zum direkten Freistoß an und scheiterte an Oberson im Tor von Pully. Der Druck der Teufel blieb aufrecht und man ballerte das Tor von Pully regelrecht zu, doch Oberson im Tor hielt dicht oder zum Teil scheiterte Mann auch an den Beinen der Verteidiger. Pully stand sehr sicher in der Defensive und so ging es mit dem 0:0 in die Pause.

Gleiches Spiel in der 2. Hälfte, die Devils machten das Spiel und Pully war stets nur mit verteidigen angaschiert. Doch immer und immer wieder scheiterte man am starken Oberson, das Glück fehlte… Nun kam das 10 Teamfoul gegen die Devils und Albert Soler ließ sich nicht zweimal bitten und machte es besser als Remo in der 1 Hälfte. Mit der 0:1 Führung im Rücken stand Pully in der Defensive noch besser und die Teufel verzweifelten langsam, aber sicher. Nach einer Blauen Karte bekamen die Devils die Chance zum Ausgleich, doch Simon Grossen vergab kläglich… 4 Minuten vor Schluss war es wiederum Grossen der Soler auf der Mitte den Ball abnahm und allein auf Oberson zog, doch wiederum blieb Oberson Sieger und im Gegenzug traf Pully durch einen Sonntagsschuss durch Rampert zum 0:2. Jetzt alles auf eine Karte, Thomas Walther nah Remo Walther aus dem Tor und ersetzte Ihn durch einen 5 Feldspieler. Die Teufel ballerten aus allen Lagen, doch es wolle einfach nicht gelingen und so traf Soler noch ins leere Tor zum 0:3.

Wer Sie nicht macht bekommt sie, diesen Spruch kennt man ja zu gut. Ein herber Rückschlag für die Teufel im Playoff rennen. Nun müssen in den letzten 2 Spiele gegen Thun und Weil Punkte her, wenn es mit den Playoffs noch was werden soll.


Weitere Beiträge